Pressemitteilung zur Neuerscheinung


Wo liegt das geheimnisvolle Hawaiki, das Grund für viele Spekulationen ist, welcher Verhaltenskodex gilt in der Maori-Kultur und wie funktioniert die Maori-Sprache? Inwieweit dient der Regenwald den Maori als natürliche Apotheke, und welche Rolle spielt der Marae in ihrem Leben? In Interviews und persönlichen Gesprächen mit Maori ist die Autorin Claudia Edelmann diesen und anderen Fragen auf den Grund gegangen. Kurzbiographien, Kochrezepte aus der Maori-Küche und ein Glossar runden den Streifzug durch die Kultur ab. Begleiten Sie die Autorin auf einer aufregenden Reise in die Welt der Maori. Claudia Edelmann hat Neuseeland über 40 Mal bereist und wurde bei ihren Recherchen ganzherzig von Mitgliedern verschiedener Maori Stämme unterstützt. Ausgangspunkt der Arbeit war die Kleinstadt Te Kuiti im King Country, Waikato, auf der Nordinsel Neuseelands.

 


Die Autorin
Claudia Edelmann arbeitet als Autorin und Fachjournalistin der Maori-Kultur. Das Verhältnis zur indigenen Bevölkerung Neuseelands begann für Claudia Edelmann im Jahr 2010, als sie sieben Monate bei den Māori lebte. Im Laufe der Jahre sind die Māori für Claudia Edelmann sowohl Familie als auch enge Freunde geworden. Claudia Edelmann hat Neuseeland über 40 Mal besucht und dabei nicht nur das Land sondern vor allem die Māori kennen und lieben gelernt. Mit dem neuen Buch legt sie bereits ihr viertes Werk vor.
www.claudia-edelmann.de

Claudia Edelmann, Neuseeland – Land der Māori
Wolfram Kühnert Verlag, 86899 Landsberg am Lech
112 Seiten, gebunden, mit 66 Farbfotos und 14 Zeichnungen, € 16,80
ISBN: 978-3-9813220-6-4
Erscheinungsdatum 01.09.2020